Ursel die Waldameise

September 5, 2013 | Posted in Gedichte | By

Als ich im Walde mal frohlockend unterm Baume saß
Und schon seit gutweg fünf Minuten in meim Hesse las
Der grad mal wieder einen Hymnus auf die Erde sang
Was in der Pampa unterm Baume gar nicht übel klang
Da kam sie wie vom Schicksal hergeblasen auf mich zugelaufen
Ich nahm das Schicksal an und tat sie Ursel taufen

Als ich das Buch verstaut und Ursel fest im Blicke hatte
Da stund ich langsam auf und richtete die Hängematte
Die hatt ich lediglich dabei wegen dem Reim
Ansonsten laß ich dieses Teil lieber daheim
Na jedenfalls war ich gerichtet und die Ursel im Blick
Alles was kommen mochte machte nun allein das Geschick

… weiterlesen

Mehr →